SLG-0 SLG-2 SLG-3 SLG-4 SLG-5

Einen Besucheransturm erlebte das Fischerfest. Rockige Klänge und kulinarische Köstlichkeiten lockten.

B 01
Einmal mehr ein Publikumsmagnet war das zweitägige Fest des Fischereivereins Stiftland. Bereits am späten Samstagnachmittag waren viele Plätze belegt, am Abend war das Gelände am Fischerhüttenweg dann proppenvoll. Im Festzelt sorgte die Rockband „Wyatt Earp“ aus Flossenbürg für Stimmung und brachte so manchen zum Tanzen. Die Freunde härtere Sachen kamen in der Bar auf ihre Kosten. Das absolute Highlight waren jedoch die kulinarischen Genüsse – allen voran die Forellenpizzas, die Karl Bauer aus dem Ofen holte. Wie immer heiß begehrt waren auch die gegrillten und geräucherten Forellen, aber auch die Fleischpflanzerl und die Fischburger. Der Festsonntag wurde traditionell mit einem Weißwurstfrühschoppen eröffnet. Am Nachmittag sorgte die „Falkenberger Karpfenmusik“ für Unterhaltung. Für die Kinder war an beiden Tagen eine Hüpfburg aufgebaut, am Sonntag gab es sogar einen eigenen Spielbereich.
 
Quelle: ONetz

Hier gehts zur > Bildernachlese < ...
0
0
0
s2smodern
Diese Webseite analysiert das Nutzungsverhalten der Besucher, u.a. mithilfe von Cookies, zu Zwecken der Reichweitenmessung, der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten und Werbung. Unsere Partner für soziale Netzwerke, Werbung und Analysen führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren bei ihnen vorhandenen Daten zusammen.
Weitere Informationen Ok