SLJ-1 SLJ-2 SLJ-3 SLJ-4

Erstmals nach acht Jahren fand wieder ein Jugendangeln am Liebenstein-Stausee mit drei Vereinen statt.

Großen Anklang fand nach achtjähriger Pause das erstmals wieder durchgeführte Jugendangeln am Liebenstein-Stausee. Der Fischereiverein Stiftland konnte dazu den Nachwuchs des eigenen Vereins, sowie die Jugendlichen der Vereine aus Reuth und Wiesau begrüßen. Drei Stunden lang angelten die dreizehn Nachwuchsangler im Stausee. Jugendleiterin Anita Köppl vom Fischereiverein Stiftland freute das große Interesse. Gefangen wurden überwiegend Karpfen und Brachsen. Sieger der Mannschaftswertung wurde der Nachwuchs aus Wiesau, sie erhielten den Wanderpokal, vor Reuth und den Gastgebern Stiftland. In der Einzelwertung gewann Tim Sommer (Tirschenreuth) vor Max Zeitler (Wiesau) und Elias Reiter (Tirschenreuth). Köppl nahm auch die Siegerehrung vor. Beendet wurde das Angeln mit einem gemeinsamen Grillfest am Stausee. Einig waren sich die Jugendleiter der drei Vereine, dass es im kommenden Jahr eine Neuauflage geben soll.

Quelle: ONetz
Autor: Josef Rosner

J TIR 2018 1Die Tirschenreuther Jugendleiterin Anita Köppl (rechts) nahm die Siegerehrung im Jugendangeln vor,
der am Samstag amLiebenstein-Stausee ausgetragen wurde.
Sieger wurde die Mannschaft aus Wiesau, sie erhielten den Wanderpokal, vor dem Nachwuchs aus Reuth und Tirschenreuth.

J TIR 2018 2

Der Jugendgruppe mit dem höchsten Durchschnittsgewicht je Jugendlichen durfte im Anschluss den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Gesamtwertung

1. Fischereiverein Wiesau mit 1797g

2. Anfelspirtverein Reuth mit 1486g

3. Fischereiverein Stiftland mit 1039g

Einzelwertung

1. Tim Sommer mit 2640g

2. Max Zeitler mit 2430g

3. Elias Reiter mit 1845g

Die gefangen Fische durften zum Verzehr mit nach Hause genommen werden bzw. wurden vom Fischereiverein Stiftland sinnvoll verwertet. Im Anschluß konnten sich die Jugendliche bei Bratwurst und Steak untereinander austauschen.

Vielen Dank an alle Helfer, Organisatoren und Aufsehern, die das Hegefischen mit begleitet haben.

Petri Heil

Die Vorstandschaft
0
0
0
s2smodern
Diese Webseite analysiert das Nutzungsverhalten der Besucher, u.a. mithilfe von Cookies, zu Zwecken der Reichweitenmessung, der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten und Werbung. Unsere Partner für soziale Netzwerke, Werbung und Analysen führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren bei ihnen vorhandenen Daten zusammen.
Weitere Informationen Ok