B-2 B-4 B-6
pl2017
 

Nachlese:

Einen Ansturm wie am Samstagabend zum Auftakt des traditionellen Fischerfestes hat der Fischereiverein Stiftland schon lange nicht mehr erlebt. Im Nu waren alle Plätze besetzt, Zusatzgarnituren wurden noch aufgebaut.

Das tolle Sommerwetter trug sicher mit dazu bei, dass dieses Fest, eingebettet in eine wunderschönen Naturkulisse, so viele Besucher anlockte. Ein Highlight sind die Fischspezialitäten, wie Fischbratwürste, geräucherte und gegrillte Forellen. Und der absolute Renner sind die "Fischpflanzerl". Natürlich gab es auch "normale" Grillspezialitäten wie Bratwürste und Fleisch, aber auch Käse und Brezen. Für Stimmung in der lauen Sommernacht sorgte die Band "Wyatt Earp" aus Flossenbürg, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum feiern kann. Am Festsonntag war dann Alleinunterhalter Manfred Raschke für die passende Stimmung zuständig . Für die Kinder gab es eine Hüpfburg, Kinderschminken und weitere Attraktionen.
 

Quelle: ONetz, 26.07.2017