KF2016GB
Bild von links:
Robert Trissl, Hans Rath, Wolfgang Unertl, BM Franz Stahl, Lars Porschepiepe, Heinz Samulowski,
Daniel Zabiegly, Patrick Meier, André Röckl, Nina Rath, Alexander Schubert, Robert Eisenmann, Markus Zeidier

Das Königsfischen 2016 fand am 7. Mai erstmalig  am Stadtteich Tirschenreuth statt.
An den Start gingen 46 Teilnehmer mit einem Gesamtfanggewicht von 137,7 Kg.

Wertung Erwachsene:
1. Platz und Fischerkönig wurde Lars Forschepiepe  mit einem Graskarpfen von 5800 Gramm.
2. Platz ging an Robert Trissl mit einem Gesamtgewicht von 11,5 Kg.
3. Platz ging an Markus Zeidler mit einem Gesamtgewicht von 9,0 Kg.
4. Platz belegte Heinz Samulowski mit einem Gesamtgewicht von 8,7 Kg.

Wertung Jugend:
1. Platz und Jugendfischerkönig wurde Patrick Meier mit einem Karpfen von 4800 Gramm.
2. Platz ging an Nina Rath mit einem Gesamtgewicht von 5,8 Kg.
3. Platz ging an Alexander Schubert mit einem Gesamtgewicht von 5,1Kg.
4. Platz belegte Daniel Zabiegly mit einem Gesamtgewicht von 2,5Kg.

Den diesjährige Raubfischpokal erhielt Wolfgang Unertl für den größten gefangenen Hecht mit 2830 Gramm.
Die Fischerkönige und die nächstplatzierten bekamen Erinnerungsgeschenke in Form von Angelzubehör.

Petri Heil
Die Vorstandschaft

Fischereiverein Stiftland e.V.

Bilderstrecke:
0
0
0
s2sdefault