Ein Fersehteam drehte am 16. September an der Wondreb,
Marco Stark zeigte gekonnt das Fliegenfischen.
Am 26. September konnte Bernd Standfest am Stau Liebenstein
einen Super-Hecht fangen, 125 cm lang und 32 Pfund schwer. 

   
 Einen 109 cm langen Hecht,
zog R.Trießl am Stau Liebenstein an Land.
112 cm lang und 10,75 kg schwer war der Hecht,
den L. Frank am 15. September im Stau Liebenstein fing. 

   
 A. Feuerer fing Ende August am Stausee diesen
84 cm langen und 11 Pfund schweren Zander.
Zum Saisonauftakt am 01. Mai 2003 fing Hans Rath diesen
kapitalen Hecht,112 cm lang und 21 Pfund schwer. 
0
0
0
s2sdefault